Image
Erleuchtete Großstadt bei Nacht, darüber entfaltet sich ein Netz aus grafischen Punkten.
Kursankündigung

Innovative digitale Technologien für die öffentliche Verwaltung

Das Modul vermittelt grundlegendes Wissen zu „unsichtbaren", innovativen Alltagstechnologien.

Start
1. Quartal 2022
Umfang
150 Stunden

Überblick

Das Modul vermittelt Grundlagenwissen zu sieben digitalen Technologien für die öffentliche Verwaltung. Diese werden durch Erklärvideos und Übungsaufgaben als Selbstlernkurs für Studierende (z.B. Verwaltungswissenschaftler:innen und –informatiker:innen) und weiterbildende Studiengänge sowie Mitarbeiter:innen aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung konzipiert.

Welche Inhalte erwarten mich?

  • Cloud Computing
  • Internet der Dinge & Ubiquitous Computing
  • Digitale Identitäten
  • Blockchain
  • Data Engineering
  • Künstliche Intelligenz
  • Quantencomputing

Was werde ich erreichen?

  • Erkennen von Bausteinen von IT und Technologie, die im Alltag unsichtbar oder selbstverständlich im Hintergrund laufen
  • Synthetisieren von diesen Bausteinen zur Anwendung in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere gestützt durch Beispiele und Übungen
  • Zusammenhänge zwischen Modulen im eGov-Campus erkennen

Welche Voraussetzungen benötige ich?

  • Interesse an modernen Technologien, die im Alltag „unsichtbar" eingesetzt werden
  • Grundlegendes Interesse, sich mit komplexeren Inhalten auseinanderzusetzen
  • Grundlagenwissen aus allgemein ähnlichen Bereichen (z.B. Verwaltungsinformatik oder –wissenschaften)
  • Interesse, Einblick in Zukunftsoptionen für die öffentliche Verwaltung zu erhalten

Wer bietet diesen Kurs an?

Profilbild Prof. Meinel
Prof. Dr. Christoph Meinel
Hasso-Plattner-Institut, Lehrstuhl für Internet-Technologien und Systeme
Profilbild Daniel Koehler
Daniel Köhler
Hasso-Plattner-Institut, Lehrstuhl für Internet-Technologien und Systeme
Profilfoto Hendrik Steinbeck
Hendrik Steinbeck
Hasso-Plattner-Institut, Lehrstuhl für Internet-Technologien und Systeme