Datenschutzerklärung

    Stand 26.10.2022

    Präambel

    Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Lernplattform und über Ihr Interesse am eGov-Campus und seinen Aktivitäten. Der eGoV-Campus bietet Ihnen die Möglichkeit, an kostenlosen Online-Lernangeboten rund um das Thema Digitalisierung in der Verwaltung teilzunehmen. Als registrierte Nutzer*innen können Sie auf die Kursinhalte (Videos, Quizzes, Lernmaterialien) zugreifen. Darüber hinaus stehen das Diskussionsforum und die Lerngruppen zum Austausch unter den Kursteilnehmenden zur Verfügung.

    Bei dem Besuch unserer Webseite sowie bei der Registrierung für unsere Lernangebote ist eine Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten unumgänglich. Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere (Online-) Angebote nutzen.

    Diese Datenschutzerklärung können Sie auf jeder Seite unseres Angebots unter dem Link „Datenschutz“ am unteren Seitenrand abrufen und über die Funktionen Ihres Browsers ausdrucken und/oder abspeichern.

    1. Präambel
    2. Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    3. Datenschutzbeauftragte
    4. Betroffene Personen
    5. Verarbeitung personenbezogener Daten beim einfachen Surfen auf der Webseite
    6. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Aufruf von Teaservideos und Ringvorlesungen
    7. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Newsletteranmeldung
    8. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Meinungsumfragen
    9. Verarbeitetung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Kontaktformularen
    10. Verarbeitetung personenbezogener Daten bei der Registrierung eines Benutzerkontos
    11. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Registrierung und Absolvierung eines bestimmten Kurses
    12. Automatisierte Entscheidungsfindung
    13. Profiling
    14. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)
    15. Cookie Consent Manager

    Gemeinsam Verantwortliche

    für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des Art. 26 DSGVO sind die Projektverantwortlichen:

    Westfälische Wilhelms Universität Münster
    gesetzlich vertreten durch den Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels
    Schlossplatz 2, 48149 Münster

    Ansprechpartner:
    Dr. Michael Räckers
    Leonardo-Campus 3
    48149 Münster
    E-Mail: michael.raeckers(at)ercis.uni-muenster.de

    und

    Hochschule RheinMain
    gesetzlich vertreten durch die Präsidentin Prof. Dr. Eva Waller
    Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden

    Ansprechpartner:
    Prof Dr. Holger Hünemohr
    Postfach 3251
    65022 Wiesbaden
    E-Mail: holger.huenemohr(at)hs-rm.de

    Sie werden im Folgenden als „eGov-Campus“ bezeichnet.

    Datenschutzbeauftragte

    Westfälische Wilhelms Universität Münster
    Nina Meyer-Pachur
    Schlossplatz 2, 48149 Münster
    Tel.: +49 251 83-22446
    E-Mail: datenschutz(at)uni-muenster.de

    Hochschule RheinMain
    Prof. Dr. Jürgen Sauer
    Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden
    E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)hs-rm.de

    Betroffene Personen

    Betroffene im Sinne des Datenschutzes sind alle Personen, die sich für das Angebot des eGov-Campus interessieren, sei es durch surfen auf der Webseite, anklicken von Teaservideos, Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular, Anmeldung zum Newsletter oder Teilnahme an den bereitgestellten Kursen.

    Verarbeitetung personenbezogener Daten beim einfachen Surfen auf der Webseite

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Logfile-Daten: Informationen über den genutzten Browser (Typ und Version), Informationen über das Betriebssystem (Typ und Version), den Internet-Service-Provider, Name der angefragten Webseite, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Referrer URL, Websites, die über unsere Website aufgerufen werden, HTTP-Fehlercode und -Fehlermeldung (im Falle fehlerhafter Anfragen)

    Rechtsgrundlage

    Das Surfen auf der Webseite ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO grundsätzlich freiwillig. Die Verarbeitung der Logdaten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse), da ohne die Verarbeitung der Aufbau der Webseite unmöglich wäre.

    Empfänger

    Ihre personenbezogenen Daten werden nur von designierten Mitarbeiter:innen des eGov-Campus und ihrem Auftragsdatenverarbeiter, der NEOCOSMO GmbH, Science Park 2, 66123 Saarbrücken, vertreten durch die Geschäftsführer Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann, verarbeitet. Die Daten werden nicht mit Dritten geteilt. Ein Drittlandstransfer findet grundsätzlich nicht statt.

    Speicherfristen

    Die Daten werden von 7 Tage gespeichert werden und anschließend anonymisiert.

    Verarbeitetung personenbezogener Daten beim Aufruf von Teaservideos und Ringvorlesungen

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Teaservideos und Ringvorlesungen sind auf http://www.youtube.com gespeichert und können von unserer Website aus direkt abgespielt werden. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer*in an YouTube übertragen werden, solange Sie das Video nicht abspielen. Erst wenn Sie das Video abspielen, werden die im nächsten Absatz genannten Daten übertragen.
    Durch das Abspielen der Videos erhält YouTube die Information, dass Ihre IP-Adresse die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hat und kann weitere Tools für Marketingzwecke platzieren. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Informationen direkt mit Ihrem Konto verknüpft.
    Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen (https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form)

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

    Rechtsgrundlage

    Der Aufruf der Teaservideos und Ringvorlesungen ist grundsätzlich freiwillig gemäß Art. 6 (1) a DSGVO (Einwilligung). Übermittlungen in die USA sind möglich. Die USA gelten als unsicheres Drittland, da nicht gewährleistet werden kann, dass Daten nicht an US-amerikanische Sicherheitsdienste herausgebeben werden müssen. Da aufgrund des Schrems II Urteils keine geeigeneten Garantien wie Standardvertragsklauseln bei einem Drittlandstransfer in die USA greifen, fußt auch die Drittstaatenübermittlung auf einer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit a DSGVO (Einwilligung in den Drittstaatentransfer). Die Einwilligung kann durch das Cookiebanner erteilt werden, indem „Drittanbieter“ erlauben geklickt wird. Alternativ kann auf das jeweilige Video geklickt werden, um die Einwilligung zu erteilen.

    Empfänger

    Hauptdienstleistende: Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Speicherfristen

    Die Speicherfristen der an Youtube übermittelten Daten kann unter dem folgenden Link eingesehen werden: https://policies.google.com/technologies/retention

    Verarbeitetung personenbezogener Daten bei der Newsletteranmeldung

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Name, Vorname, E-Mail-Adresse

    Rechtsgrundlage

    Die Anmeldung zum Newsletter ist grundsätzlich freiwillig gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

    Empfänger

    Die Daten werden von den designierten Mitarbeiter:inen der Hochschule RheinMain sowie dem Auftragsdatenverarbeiter CleverReach, CleverReach GmbH & Co. KG, CRASH Building Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, verarbeitet. Ein Drittlandstransfer findet grundsätzlich nicht statt.

    Speicherfrist

    Die Daten werden bis auf Widerruf gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO gespeichert und verwendet. Ihren Widerruf können Sie an info(at)egov-campus.org richten oder im Newsletter direkt den Button „abbestellen“ klicken.

    Verarbeitung personenbezogener Daten bei Meinungsumfragen

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Möchten Sie an einer Meinungsumfrage teilnehmen, werden Sie über die Datenverarbeitung dort gesondert informiert und haben Gelegenheit in die Datenverarbeitung explizit einzuwilligen.

    Rechtsgrundlage

    Die Teilnahme an einer Meinungsumfrage ist grundsätzlich freiwillig gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

    Empfänger

    Bei der Teilnahme an einer Meinungsumfrage werden Ihre Daten nur mit den designierten Mitarbeiter:innen des eGov-Campus, sowie den Auftragsdatenverarbeitern, dem Hasso Plattner Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3, 14482 Potsdam, vertreten durch Prof. Dr. Christoph Meinel sowie der NEOCOSMO GmbH, Science Park 2 66123 Saarbrücken, vertreten durch die Geschäftsführer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann, verarbeitet. Ein Drittlandstransfer findet grundsätzlich nicht statt.

    Speicherfristen

    Die Daten werden sofort nach Eingang anonymisiert und nur aggregiert veröffentlicht.

    Verarbeitetung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Kontaktformularen

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Logdaten (siehe oben),Name, E-Mail-Adresse, Inhalt der Anfrage, Datum und Uhrzeit der Anfrage

    Rechtsgrundlage

    Die Nutzung des Kontaktformulars ist grundsätzlich freiwillig gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

    Empfänger

    Die Daten werden nur von den designierten Mitarbeiter:inen der Hochschule RheinMain sowie dem Auftragsdatenverarbeiter NEOCOSMO GmbH, Science Park 2, 66123 Saarbrücken, vertreten durch die Geschäftsführer Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann, verarbeitet. Ein Drittlandstransfer findet grundsätzlich nicht statt.

    Speicherfrist

    Die Daten werden für die Beantwortung der Anfrage gespeichert und genutzt. Nach Erledigung der Anfrage werden die Daten archiviert und am Ende des Jahres, in dem die Anfrage sich erledigt hat, vollständig gelöscht.

    Verarbeitetung personenbezogener Daten bei der Registrierung eines Benutzerkontos

    Art und Kategerie personenbezogener Daten

    Zwingend erforderlich: Name, Benutzername, E-Mail-Adresse Optional: Geschlecht, Geburtsdatum, Organisation, Funktion, Profilbild, präferierte Spracheinstellung, Teilnahme an Chats und Diskussionsforen

    Rechtsgrundlage

    Mit der Registrierung im eGov-Campus wird zwischen dem Nutzenden und eGov-Campus ein vertragliches Verhältnis gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO eingegangen.

    Empfänger

    Empfänger sind nur die designierten Mitarbeiter:innen des eGov-Campus, sowie die Auftragsdatenverarbeitern, dem Hasso Plattner Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3, 14482 Potsdam, vertreten durch Prof. Dr. Christoph Meinel sowie der NEOCOSMO GmbH, Science Park 2, 66123 Saarbrücken, vertreten durch die Geschäftsführer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann. Die Daten werden nicht mit Dritten geteilt. Ein Drittlandstransfer findet grundsätzlich nicht statt.

    Speicherfristen

    Das Benutzerkonto wird 3 Jahre nach der letzten Aktivität automatisch gelöscht. Die Löschung kann jedoch jederzeit beantragt werden. Wenden Sie sich bitte hierzu an info(at)egov-campus.org.

    Verbeitung personenbezogener Daten bei der Registrierung und Absolvierung eines bestimmten Kurses

    Art und Kategorie personenbezogener Daten

    Wer auf dem eGov-Campus einen bestimmten Kurs absolvieren möchte, muss zwingend die Lehrmaterialien durcharbeiten. Diese bestehen zum einen aus Lehrvideos, die geschaut, zum anderen aus Quizzen und Tests, die bestanden werden müssen. Bei dem Bearbeiten der Materialien werden folgende Daten eGov-Campusintern verarbeitet: Enrollment ID je Kurs, Kursperformance je Kurs (abgeschlossene Punkte, Prozent), einzelnene Submissions (bearbeitete Tests innerhalb der Kurse), ausgehändigte Bestätigungen und Nachweise (von Plattform an Nutzer:innen). Bei dem Aufruf der Videos fallen Logdaten an, die bei dem Auftragsdatenverarbeiter Vimeo gehostet werden.

    Empfänger

    Empfänger der Inhaltsdaten sind nur die designierten Mitarbeiter:innen des eGov-Campus, sowie die Auftragsdatenverarbeitern, dem Hasso Plattner Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3, 14482 Potsdam, vertreten durch Prof. Dr. Christoph Meinel sowie der NEOCOSMO GmbH, Science Park 2, 66123 Saarbrücken, vertreten durch die Geschäftsführer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann. Die Daten werden nicht mit Dritten geteilt. Da mit den aktuell zur Verfügung stehenden Mitteln ein eigenes Hosting der Videos nicht umsetzbar ist, nutzt der eGov-Campus den Videohosting-Dienst Vimeo Inc., 330 West 34th Street, 5th Floor, New York, New York 10001, USA, Email: legal(at)vimeo.com, Vertretungsberechtigter: Michael A. Cheah (General Counsel), um seine Videos auszuliefern. Der Videohosting Dienst erhält nur die Logdaten, u.a. die IP-Adresse.

    Rechtsgrundlage

    Wird ein Kurs verbindlich gebucht, ist dies Teil des vertraglichen Verhältnisses zwischen dem Teilnehmenden und dem eGov-Campus gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. Das HPI hat einen Zusatz zur Datenverarbeitung mit Vimeo abgeschlossen, in dem auch die neuen Standardvertragsklauseln der europäischen Kommission vom 4. Juni 2021 eingebunden sind. Übermittlungen von Logdaten in die USA finden statt. Die USA gelten als unsicheres Drittland, da nicht gewährleistet werden kann, dass Daten nicht an US-amerikanische Sicherheitsdienste herausgebeben werden müssen. Dennoch kann der Datenexporteur beschließen, die Übermittlung vorzunehmen, wenn er seiner Auffassung nach keinen Grund zu der Annahme hat, dass in der Praxis einschlägige und problematische Rechtsvorschriften auf seine übermittelten Daten und/oder seinen Datenimporteur angewandt werden. Vorliegend ist nicht bekannt, dass Geheimdienste auf Logdaten von anderweitig nicht identifizierbaren Nutzer:innen von Videoplattformen zugreifen. Aus diesem Grund wird die Übermittlung auf die Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit c gestützt.

    Speicherfrist

    Die beim eGov-Campus gespeicherten Nutzungs- und Leistungsdaten existieren so lange wie das Benutzerkonto existiert. Die Logdaten, die bei Vimeo anfallen, werden sofort nach Sitzungsende gelöscht.

    Automatisierte Entscheidungsfindung

    Die Kurse können nur bestanden werden, wenn ein gewisser Prozentsatz an Videos geschaut und Tests erfolgreich absolviert wurden. Die Bedingungen sind für alle Teilnehmer:innen gleich.

    Profiling

    Die im eGov-Campus gesammelten personenbezogenen Daten werden durch uns nicht mit anderen Daten zu Ihrer Person zusammengeführt.

    Wenn Sie der statistischen Auswertung ihres Nutzungsverhaltens zustimmen möchten, können sie dies gesondert im Cookiebanner tun.

    Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

    Sie haben das Recht auf Auskunft (Kopie),Korrektur, Einschränkung der Verarbeitung, Portabilität und Löschung in Bezug auf ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, sofern diese Ihnen noch zuordbar sind (Art. 11 DSGVO).

    Bitte beachten Sie jedoch , dass eine Löschung all Ihrer Daten dazu führt, dass Sie die eGov-Campus-Plattform nicht weiter benutzen können und sich neu registrieren müssen

    Bitte richten Sie derartige Anfragen an info(at)egov-campus.org.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht datenschutzkonform verarbeitet werden, haben Sie das Recht sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:

    Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Postfach 3163
    65021 Wiesbaden